Leben und lieben in Deutschland: sind wir auf dem Weg in die Single-Republik?

Facebook
Google+
Twitter
LinkedIn

Die Zahl der Singles steigt: Jede dritte Ehe wird geschieden, jeder fünfte Deutsche lebt heute allein. Im Vergleich zu früheren Generationen definieren sich jüngere Menschen eher über Karriereerfolge als über eine Familie und streben zunehmend nach Selbstverwirklichung. Trotz aller Bindungsängste ist die Sehnsucht nach dem Partner fürs Leben ungebrochen: Eine Zweidrittelmehrheit der Deutschen wünscht sich die große Liebe, im Internet boomen die Singlebörsen. Wie finden sich Paare heutzutage, und was hält sie zusammen? Sind wir noch beziehungsfähig, oder ist die klassische Familie ein Auslaufmodell?

Darüber haben Eckart von Hirschhausen, Stephan Baas, Reinhold Beckmann und Ann-Marlene diskutiert. Den Beitrag könnt Ihr Euch in voller Länge in der ARD Mediathek anschauen:

 

Reinhold Beckmann - Single-Republik Deutschland?
Zum Anschauen des kompletten Beitrages bitte das Bild anklicken, die ARD Mediathek öffnen in einem neuen Fenster

 

Dr. med. Eckart von Hirschhausen (Kabarettist und Arzt)
Welche Paare passen überhaupt zusammen? Eckart von Hirschhausen erklärt, was medizinisch passiert, wenn wir uns verlieben, und hilft, die größten Beziehungskiller zu vermeiden.

Stephan Baas (Soziologe)
Scheidung ist kein Makel mehr, sagt Stephan Baas. Der Gerontologe und Single-Forscher rechnet mit einem Anstieg der Trennungen im höheren Erwachsenenalter und erwartet neue gesellschaftliche Lebens- und Wohnformen.

Gerlinde Kaltenbrunner und Ralf Dujmovits (Profi-Bergsteiger)
Sie gelten als bekanntestes Bergsteiger-Ehepaar und haben miteinander viele Extremsituationen erlebt. Ihre gemeinsame Leidenschaft teilen zu können, empfinden beide als großes Glück.

Ann-Marlene Henning (Neuropsychologin und Paartherapeutin)
Als sogenannte Sexologin kennt sie die Alltagsprobleme vieler Paare. Ann-Marlene Henning nennt es erschreckend, wie wenig manche Menschen über Sex wissen.

Außerdem im Studio zu Gast: Singles und Paare, die über ihre Erfahrungen bei der Partnerschaftssuche berichten.

ARD Mediathek: Beckmann – Leben und lieben: Sind wir auf dem Weg in die Single-Republik? – Donnerstag, 20.09.2012 | Das Erste.

Mehr Beiträge

Intimität und Verlangen – Sexuelle Leidenschaften wieder wecken

Durchhalten lohnt sich: Wer die ersten 50 Seiten dieses anspruchsvollen Buches geschafft hat, wird sofort mit ersten Aha-Effekten belohnt (die hat man übrigens bis zum Ende des Buches immer wieder). Was heißt an dieser Stelle „durchhalten“ und „geschafft“? Durch sein wissenschaftliches Niveau eignet sich das Buch wohl eher nicht als Einschlaf-Lektüre.

Frauengold – das Theaterstück

Ann-Marlene macht Theater! Was im Rahmen einer Laien-Theater-Truppe begann, ist inzwischen zu einem echten Theaterstück mit Regisseurin, etc. gewachsen.“Frauengold“ wird jetzt am Freitag, den 08.04 um 20:00 Uhr und am Sonntag, den 10.04. um 18:00Uhr im Marstall in Ahrensburg aufgeführt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.