Spargel, Frühling & Erotik

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Zu Gast beim mdr in Leipzig spricht Ann-Marlene mit Moderator Thomas Bille, der Fotografin und Kunstwissenschaftlerin Eva Mahn und Claudia Gehrke, Herausgeberin des “Heimlichen Auges”, über Frühlingsgefühle im Allgemeinen, das eigene erste Mal im Besonderen und die herrschende Sprachlosigkeit zum Thema “Sexualität”.

[media url=”/uploads/2013/05/mdr-figaro_052013″ width=”400″ height=”30″]

Länge: ca. 83 min

zum Beitrag: mdr figaro, 05.05.2013

Mehr Beiträge

Leben und lieben in Deutschland: sind wir auf dem Weg in die Single-Republik?

Die Zahl der Singles steigt: Jede dritte Ehe wird geschieden, jeder fünfte Deutsche lebt heute allein. Im Vergleich zu früheren Generationen definieren sich jüngere Menschen eher über Karriereerfolge als über eine Familie und streben zunehmend nach Selbstverwirklichung. Trotz aller Bindungsängste ist die Sehnsucht nach dem Partner fürs Leben ungebrochen: Eine Zweidrittelmehrheit der Deutschen wünscht sich die große Liebe, im Internet boomen die Singlebörsen. Wie finden sich Paare heutzutage, und was hält sie zusammen? Sind wir noch beziehungsfähig, oder ist die klassische Familie ein Auslaufmodell?

Brustwarzen – hot or not?

Für die einen ist es der letzte Kick auf dem Weg zum Orgasmus, für anderen eine nahezu unspektakuläre Berührung: Ein mehr oder

Ein paar Antworten auf Zuschauerfragen

Ann-Marlene beantwortet heute im Blog drei Fragen, die uns per E-mail erreicht haben. Ja, es gibt tatsächlich viele Menschen die per Mail Fragen an Sie stellen! Warum diese Fragen nicht gleich in unserem Blog gestellt werden, wird uns ein ewiges Rätsel bleiben.

2 Kommentare zu „Spargel, Frühling & Erotik“

  1. Zum Stichwort aus der Sendung “Jeder redet über Sex aber keiner über den eigenen” Ich habe über das Tantra, siehe dort, auch das ZEGG (.de) bei Berlin endeckt.
    Die haben neben vielen anderen Veranstaltungen auch eine Reihe mit dem Namen Liebesakademie (.de). Auf dem Schnupperkurs im Feb. 12 beeindruckte gleich die erste Referentin damit das sie nicht über Sex sprach sondern von ihrer Sexualität berichtete. Die weiteren Seminarpunkte führen dann zu einer Offenheit innerhalb der Gruppe die unglaublich ist. Ich bin mitlerweile weitere 3 male dort gewesen und werde es auch fortführen.

    Herzliche Grüsse
    von
    Bernd

  2. Jeder redet über Sex aber keiner über den eigenen

    Ich habe gerade die Werbung zu dem Buch

    GESUNDGEVÖGELT

    isbn: 9783942880015

    Hört sich sehr interessant an, versucht es mal mit einem Blick ins Buch bei dem Buchversender.

    Ferner gibt es eine Vortragstour, Termine unter
    http://www.horizonworld.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.