Schlagwort: Printmedien

Spargel, Frühling & Erotik

Zu Gast beim mdr in Leipzig spricht Ann-Marlene mit Moderator Thomas Bille, der Fotografin und Kunstwissenschaftlerin Eva Mahn und Claudia Gehrke, Herausgeberin des „Heimlichen Auges“,

Weiterlesen »

Schäm dich!

Über Sex sprechen wir nur, wenn es um den anderer Leute geht. Kein Wunder, schließlich lernen wir schon als Kinder, dass Sexualität etwas ist, für

Weiterlesen »

Weiberfastnacht – K(r)ampf der Geschlechter

So unglaublich unbequem der Stuhl auch war, auf dem Ann-Marlene sitzen musste – so lustig, informativ und lebendig war die Talkrunde bei beckmann zur Weiberfastnacht. Großartig waren auch die Reaktionen, die nach der Sendung eingingen: so viele liebe E-Mails, Anrufe und Nachrichten. Danke!

Weiterlesen »

Bei EINSWEITERgefragt

Die höfliche Liebhaberin genießt und schweigt…zum Glück nicht all zuviel, sondern nur zu Horizontalfragen in eigenster Sache. Ansonsten geht es im Interview mit Nadia Kailouli

Weiterlesen »

Mehr Sex entspannt die Welt!

Lustig war’s mit den Bambule-Mädels – in der Drehpause wurde in geselliger Runde ein Schwung Vibratoren getestet und  bewertet. Also, ob unsere Gesellschaft nun eher

Weiterlesen »

Leben und lieben in Deutschland: sind wir auf dem Weg in die Single-Republik?

Die Zahl der Singles steigt: Jede dritte Ehe wird geschieden, jeder fünfte Deutsche lebt heute allein. Im Vergleich zu früheren Generationen definieren sich jüngere Menschen eher über Karriereerfolge als über eine Familie und streben zunehmend nach Selbstverwirklichung. Trotz aller Bindungsängste ist die Sehnsucht nach dem Partner fürs Leben ungebrochen: Eine Zweidrittelmehrheit der Deutschen wünscht sich die große Liebe, im Internet boomen die Singlebörsen. Wie finden sich Paare heutzutage, und was hält sie zusammen? Sind wir noch beziehungsfähig, oder ist die klassische Familie ein Auslaufmodell?

Weiterlesen »

Über Ann-Marlene Henning

Ann-Marlene Henning studierte an der Universität Hamburg Neuro-Psychologie, bevor sie in ihrer alten Heimat Dänemark als Psychologin zu arbeiten begann. Später absolvierte sie dort und in der Schweiz das Studium der Sexologie und Paartherapie. In Hamburg zurück, arbeitet sie heute als Paar- und Sexualtherapeutin in ihrer Praxis im Stadtteil Eppendorf und besucht aktuell den berufsbegleitenden Masterstudiengang „Sexologie“ an der Hochschule Merseburg.

Kontakt

Ann-Marlene Henning – Sexualtherapie & Beratung in Beziehungsfragen

Ann-Marlene Henning
Postanschrift:
Geschwister-Scholl-Straße 18
20251 Hamburg

Praxis Doch Noch
(KEINE Postanschrift):
Lokstedter Weg 3
20251 Hamburg

Presseanfragen: info@doch-noch.de

© Ann-Marlene Henning 2012-2018
Konzept und Umsetzung durch DAPSPACE DESIGN
Impressum | Datenschutz

© Ann-Marlene Henning 2012-2018
Konzept und Umsetzung durch DAPSPACE DESIGN
Impressum | Datenschutz

© Ann-Marlene Henning 2012-2018
Konzept und Umsetzung durch DAPSPACE DESIGN
Impressum | Datenschutz