“Aufklärung” – Ab wann und wie?

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Tja, es ist wirklich nicht so leicht mit dem Nachwuchs – Erst Windeln wechseln, Erziehung, … und dann irgendwann auch mal die Aufklärung in Sachen Sex.

Irgendwann? Wann ist denn “irgendwann” genau? Und überhaupt, wie macht man das dann, wenn dieses “irgendwann” da ist? Eine Frage, die sich fast alle Eltern stellen!

Ann-Marlene hat da ein paar gute Tips auf Lager. Wie der Kameramann Felix auch erstaunt feststellen musste, beginnt dieses “irgendwann” …

Mehr Beiträge

Orgasmuskunde: Vaginal oder klitoral?

Was unterscheidet einen vaginalen von einem klitoralen Orgasmus? Kann man ihn lernen? Gibt es eine Stellung, in der Frau es einfacher hat

Wie geschmiert: Gleitgel und Gleitcremes

Was tun, wenn Frau nicht feucht genug wird? Oft ist es nur eine Frage der eigenen Erregung – und der kann Frau jederzeit selbst auf die Sprünge helfen. Gleitcremes und -gele sind dafür einfache Hilfsmittel, die toll ins Liebesspiel miteinbezogen werden können. Lasst Euch überraschen!

Menopause oder Wechseljahre?

Bevor mit der Menopause endlich Schluss ist, mit dem Auf- und Ab der Hormone, erwartet die meisten Frauen ein Wechselbad von Gefühlen

1 Kommentar zu „“Aufklärung” – Ab wann und wie?“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.