Kondome sind auch nur Gummis

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Man(n) kennt das ja: da will man nur noch “mal schnell” das Kondom rüberziehen, bevor es zur Sache geht und plötzlich ist Schicht im Schacht. Oft dauert es ja auch gefühlte Ewigkeiten bis man herausgefunden hat, wie rum, wo die Luft raus und wie nun abrollen – da kann so ein Penis in der Zwischenzeit  schonmal schlappmachen. Ann-Marlene testet deswegen bei “Herbstexperimente Henning” das Kondom mit Abrollhilfe – ob das was taugt? Seht selbst…

P.S.: Wir können natürlich keine Garantie dafür übernehmen, dass diese Kondome halten, was sie versprechen – und halten, was sie halten sollen… 😉

P.P.S.: Leider hat PRONTO die Produktion eingestellt, aber es gibt Ersatz: Wingman soll das gleiche können – vielen Dank Felix 2 😉

Mehr Beiträge

Nutze die Fantasie!

In unserem letzten Beitrag ging es um das Abschalten beim Sex – dieses Mal ist eher das Anschalten unser Thema. Was denn jetzt? Soll ich nun ab- oder anschalten? Das fragen sich jetzt sicher viele. Die Antwort ist: Beides, aber jeweils im richtigen Kontext!

Nicht abschalten können …

Es sei schon einmal gesagt, dass es hier weder um Lichtschalter, noch um das Entspannen im z.B. Urlaub geht. Nein, es geht natürlich um das Abschalten beim Sex.

10 Kommentare zu „Kondome sind auch nur Gummis“

  1. mal wieder ein sehr informatives Video – danke! 😉 ich hatte zwar von den 3-Sekunden-Kondomen gelesen, konnte sie mir aber nicht so richtig vorstellen. leider, leider gibt es sie nur in einer Standardgröße 🙁

    ich frage mich aber, warum dir der Schutz vor Krankheiten weniger wichtig ist als die Schwangerschaftsverhütung..? :-/

    1. Liebe Mary,

      wie kommst du darauf, dass mir Schutz vor Krankheiten weniger wichtig ist als Schwangerschaftsverhütung? Dies ist so gar nicht der Fall.

      Ich würde sehr gerne wissen, wie und wo der Eindruck entsteht … damit ich vielleicht nachkorrigieren kann! Beides ist natürlich wichtig: Schutz vor Krankheiten UND Schwangerschaftsverhütung! Danke erstmal.

      Ann-M.

  2. in einem der letzten Sätze sagst du sowas in Bezug auf eine eventuelle Unsicherheit: “kann man ausprobieren, wenn es einem nicht so ganz um die Verhütung geht, sondern nur um Geschlechtskrankheiten oder sowas”

  3. Ich bin begeistert, eine super Idee! Wie heißen die Kondome und wo kann man sie bestellen? Und muss das mit der nervigen Nasic-Werbung sein? OK, man sie wegklicken, aber es nervt, dass man das erst tun muss. Ohne Werbung fand ich deine Sendungen schöner..

    1. Liebe Dagmar,
      in meiner Sendung gab es noch nie Werbung! Weder musste man etwas wegklicken, noch wurde ich bezahlt oder gesponsert. Wie kommst du darauf? Es ist in der Tat eine kostenspielige Angelegenheit mehr als zwei jahre einen Blog wie meiner zu machen, aber wir haben uns noch nicht sponsern lassen. Meinst du vielleicht auf You-Tube, weil da spielt You-Tube wohl manchmal – ohne unser Wissen – Werbung ab.
      Was ist Nasic?

      Grüße
      Ann-M.

    2. Hallo Dagmar,
      ja, das ist die Werbung über YouTube, von wo aus wir die Videos verlinken.
      Bisher fand das niemand so schlimm und es ist auf YouTube üblich. Ich schau mal ob und wie wir das deaktivieren.
      LG von unterwegs
      Felix

  4. Kleiner Tipp im Bezug auf Kondome:

    Insbesondere bei größeren (und sicherlich auch kleineren) Penisen ist es wichtig, die richtige Größe zu finden. Da gibt es ja allerlei Produkte, ich persönlich bin mit MySize glücklich geworden. Das war für mich wirklich eine wichtige Erkenntnis, daher wollte ich euch das nicht vorenthalten.

    Ich hoffe die Nennung des Produktnamens ist in Ordnung.

    Viele Grüße und Spaß!

  5. Konventionell verpackte etwas eher auspacken und richtig rum bereitstellen-
    dann bei Bedarf am Reservoir halten, aufsetzen und abrollen geht nahezu genauso schnell.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.