Verrückt nach Holland

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Liebe Leute, ich schreibe hier ja nur die Ankündigungen, aber dieses Mal ist das gar nicht so einfach. Ich hatte mir schon etwas dabei gedacht, als ich Ann-Marlene sagte, sie solle endlich mal Urlaub nehmen. Stattdessen produziert sie, mit dem nicht weniger urlaubsreifen, einschlägig bekannten, Kamerafelix ein paar Beiträge, bei denen man sich fragt, wer eigentlich gerade auf die Beteiligten aufpassen muss. Und wer es gar nicht aushält, schaltet Doch-Noch stumm, freut sich einfach auf bessere Zeiten und gönnt den Beiden den offensichtlichen Spaß.
Liebe Grüße, Anika

PS: An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an DEN Hutmacher Peter de Vries – je hebt het niet altijd makkelijk met zulke buren (maar wel hartstikke leuk 😉 Freie Übersetzung für Nicht-Hutmacher: Man hat es nicht immer einfach mit solchen Nachbarn (aber wohl sehr lustig)

 

Mehr Beiträge

Noch mehr Erregung (2.Teil)

Unser Thema “Erregung” scheint tatsächlich erregt zu haben! Wir wurden gebeten, dieses Thema weiter zu behandeln – was wir hier sofort und auch gerne tun.

Sex im Alter (3): Das Altersheim

Tja, wenn man über Sex im Alter spricht, kommt man früher oder später an folgender Frage nicht vorbei: “Wie geht es mit

Brustwarzen – hot or not?

Für die einen ist es der letzte Kick auf dem Weg zum Orgasmus, für anderen eine nahezu unspektakuläre Berührung: Ein mehr oder

1 Kommentar zu „Verrückt nach Holland“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.